Unternehmen     Leistungen     Projekte     Termine     weitere Informationen     Kontakt     Impressum

   
Neubau  
Sanierung  
Barrierefreies Bauen  
Energieberatung  
Energieausweis  
Passivhaus  
Bauherrenberatung  
Qualitätssicherung 

 

Sanierung

Neben der Erstellung von Neubauten jeglicher Art und Größe bauen wir bestehende Gebäude (barrierefrei) um und / oder sanieren diese energetisch.

Da es politischer Wille ist, vorrangig die bestehende Bausubstanz zu erhalten und zu modernisieren, vergibt die KfW - Kreditanstalt für Wiederaufbau - zinsvergünstigte Darlehen, Tilgungszuschüsse und Investitions-kostenzuschüsse für Modernisierungen, barrierereduzierende Umbauten und energetische Sanierungen.

Zusätzlich können beim BAFA - Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle - und der Bezirksregierung Arnsberg Zuschüsse haustechnische Komponenten zur Nutzung regenerativer Energien beantragt werden.

Grundsätzlich können alle Arten von Umbauten, Modernisierungen und Sanierungen über die KfW finanziert werden. Hierbei gelten jedoch insbesondere für barrierereduzierende Umbauten und energetische Sanierungen besonders günstige Zinssätze.

Bei energetischen Sanierungen können die nachfolgend aufgeführten Maßnahmen finanziert werden:

  • Wärmedämmung der Außenwände
  • Wärmedämmung der Dachflächen und/ oder obersten Geschossdecke
  • Wärmedämmung der Kellerdecke
  • Austausch der Fenster und Außentüren und/ oder deren Verglasung
  • Austausch von alten haustechnischen Komponenten zur Beheizung und Brauchwassererwärmung
  • Installation haustechnischer Komponenten zur Nutzung regenerativer Energien

Weiterhin können barrierereduzierende Umbauten oder die Erhöhung des Einbruchschutzes gefördert werden, damit alte und / oder behinderte Menschen in ihren Wohnungen wohnen bleiben können und sich hierin sicherer fühlen.

Durch alle vorgenannten Maßnahmen wird der Wert einer Immobilie gesteigert und diese "zukunftsicher" gemacht.

Zudem kann ein Teil der Kosten einer energetischen Sanierung auf die Mieter umgelegt werden. So bleibt die "Warmmiete" unverändert, erhöht sich jedoch die Kaltmiete bei gleichzeitig sinkenden Nebenkosten.

Die energetischen Verbesserungen sind nicht nur optisch am Gebäude selbst, sondern auch an einem besseren Ergebnis im Gebäudeenergieausweis auch für Laien erkennbar.

  

Die nachfolgenden Grafiken sollen einen Überblick geben, welche Maßnahmen an einem Gebäude welche Kosten verursachen und welche Einsparungen man hiermit erzielen kann.